Credo

Ich spiele gern. 

Ich locke den Sparschäler aus seinem Alltag

und neuerfinde ihn vor grüner, 

grenzenloser Güte.

Alles bedingt sich gegenseitig. 

Es geht um Im-Austauschbleiben. 

Mit mir ganz selbst, 

mit meinen Bildern,

mit meinen Schülern

und mittendrin.

Albträumer (aus Midlifecry, Männerabteilung Theaterstück)
Ein Gurke Mama!
Erst  dein Brot, dann eine Gurke.
Ein Gurke Mama!
Einmal abbeißen vom Brot, dann kriegst du eine Gurke.
Morgen gelbe Säcke nicht vergessen.
Ein Gurke Mama!
Dieser Nebel! Kinder mit’m Willn, krieg‘n was auf die Brilln. Brilln. Mach mal die Augen zu, dann weißt du was dir gehört. 
Mama! Wieso hast Du so weiße Haare?
Kannst Du denn nicht hören? Jetzt ist Feierabend. Licht aus. 
Der Lichtschalter -  der war doch immer hier.  
Ach so. Ich bin ja verheiratet. Mit wem noch? Meine Frau -  kann mich nicht erinnern. Die Kinder!
Jenny und Jonny! Ja! Auf meinen Knien! Hoppe hoppe Reiter! Festhalten es geht rund! Hui! Und Hastenichtgesehn -  aus Kindern. . .  werden  . . .  Leute. 
Aber wo war ich? 
Morgen gelbe Säcke, übermorgen Restmüll. Weg ist weg. 
Hallo Mama du bist tot und ich hab das Brot nicht aufgegessen!
Langsam, langsam, es kann immer nur einer zurzeit „ich“ sein.
Erst ein Stück Brot, dann eine Stück Gurke, erst Brot, dann Gurke, dann Schule, dann Arbeit, dann Haus, Familie, die Kinder. Kinder? Ja natürlich, Tomas und Anika, hoppe, hoppe , aus dem Haus, aus dem Sinn, erwachsen, auf und davon. 
Aber wo war ich?
Nächste Woche Biomüll.
Das ist nicht der Lichtschalter! Hände weg Du Sau!  Klammer auf: Pass auf wo Du hintrittst! Die Gurke! Splatsch, Klammer zu.   
Nein! Nicht so!  Klammer auf:  Pass auf wo Du hintrittst, Klammer zu. Die Gurke bleibt draußen.  Krümel nicht so.
Ich kann nicht mehr.
 Alle Klammern zu jetzt. Während der Fahrt kommt keiner raus. Immer schneller, schneller, schneller, das Ticket ist bezahlt. Notbremse?
Der  Lichtschalter! Mama! 
Da hinten. Am  Ende des Tunnels . 
Mach dich weg Opa.
Fakt
Eine Frau geht zum Arzt
Eine Tante aus Amerika vererbt hundert Millionen Dollar.
Du warst der ideale Mann für mich, gut dass ich Dich nicht kannte.
Die Frau wird geheilt und stirbt.
Absturz
Ja, ja na klar erst groß rumtönen und dann bleibt doch alles beim alten ein bisschen muss man sich schon zeigen nicht immer sein Licht hintern Scheffel aber hallo was geht Sie denn das an Schrollke meine Güte zu meiner Zeit da konnte man ab dem 13. März mit Kniestrümpfen raus und ein Hühnchen hat noch 20 Pfennig gekostet ha ha ha Hühnchen mit Kniestrümpfen guter Witz bloß weil Sie im Lotto gewonnen haben glauben sie sie können mich überall angrabschen meinen sie wirklich mich mit all den schönen roten Rosen das Lied kenne ich Roserosiinathen völlig abgefahren der Wohnungsmarkt kann ich mich (ich mich!) nicht leisten so Winzklitschen passt höchstens der kleine Zeh rein und gar kein Platz für die große Wohnungsnot und dann diese pickligen Tapeten eklig wie sehn denn meine Füße aus Grüße an die Füße! damit soll man laufen können könnte mich schlapp lachen und alles Fleisch es wird zu Gras und alles Gras es wird zu Fleisch wenn ich jetzt nicht aufwache und das Bügelbrett wird noch schmaler dann fliege ich da runter warum ist denn das so hoch hier hier hie hi       H       I       L      F       E     E!
Mär (aus MidlifeCry, Theaterstück)
Seit geraumer Zeit fühlte sie sich durch das oberste Knopfloch  ihres Dior Kostüms  hindurch beobachtet. Dieses Gefühl  wurde zunehmend unerträglicher, so dass sie zuletzt in ihrer Panik keinen anderen Ausweg sah, als den durch ihren Rockschlitz. Als sie nun so ganz im Freien stand, war das Gefühl beobachtet zu sein, schlagartig verschwunden. Nicht nur, dass sie nicht mehr beobachtet wurde, sie wurde nicht mal mehr beachtet.  Herrlich! Von nun an konnte sie wie sie wollte, im Boden versinken, die Wände hochgehen, sich krank und wieder gesundlachen.  Und als sie es sich gerade auf einer Barrikade gemütlich machen wollte, saß da schon jemand. Erika. Sie war wie elektrisiert. Was für eine Frau. Sie sah mindestens 20 Jahre älter aus als sie war. Und da  sie nicht nur schön sondern auch  freundlich war, setzte sie sich zu ihr. Und als an einem ganz normalen Waschtag die Sintflut kam, flüchteten Erika und sie zusammen in einen seit dem 1.Weltkrieg leer stehenden rostigen Bademantel und falteten  Zukunftspläne.   Und es gebrach ihnen an nichts. Sie hatten Wein Baguette und Biokäse, auch Männer mit Bärten ohne Hülle in Fülle, das liebe Vieh gedieh und alles in diesem ollen Bademantel.  Und wenn man bedenkt, wie grauenvoll es hätte enden können,  war dies doch der allerallerletzte Glücksfall.
Aus MidlifeCry (Theaterstück)
Wieder nach solcher Ü-Party 
Sie hatte sich alles gegeben.
Er fährt sie nach Hause. Vor ihrer Tür, der Motor läuft.
Sie fürchtet,  dass er ihre Erwartung kennt.
Sie fürchtet, dass er weiß, dass sie fürchtet,
dass er ihre Erwartung kennt.
Sie fürchtet, dass er weiß, dass sie fürchtet,
dass er weiß, dass sie fürchtet,
dass er Ihre Erwartung kennt.
Sie fürchtet, dass er weiß, dass sie fürchtet,
dass er weiß, dass sie fürchtet, dass er ihre
Erwartungen und er sich fürchtet, sie fürchtet,
und weiß,  er... für sie..ch...tet wei..
er . . .
war da.
Später sie allein im Bett, und wollte ihn so.
Texte von Frau Angela Schötller-Labenz
Seit 2002 unterrichte ich Kunst an Schulen in Schleswig Holstein und Hamburg. Seit 2008 leite ich Kunstworkshops mit Schülern im Kulturzentrum Marstall in Ahrensburg.
In meinem Atelier im Beimoorweg findet regelmäßig Gruppen- und Einzelunterricht (Mappenvorbereitung) statt.
Die Termine werden mit den Teilnehmern vereinbart.
Workshops Schöttler-Labenz
Angela Schötller-Labenz Angebot Workshops
Angela Schöttler-Labenz
Hagenau 18
22926 Ahrensburg
Telefon 04102 56 894
Mobil 0176 24 97 45 34
E-Mail ObscureMyEmail

Kontaktdaten Angela Schötller-Labenz
  • ImpressumOpen or Close
    Impressumspflicht nach § 5 TMG
    Angela Schöttler-Labenz
    Hagenau 18
    22926 Ahrensburg
    Telefon 04102 56 894
    Mobil 0176 24 97 45 34
    E-Mail ObscureMyEmail


    Webdesign
    Entwurf der Website: Angela Schöttler-Labenz
    Umsetzung der Website durch schauWEB.de www.schauweb.de
  • DatenschutzhinweiseOpen or Close
    Disclaimer

    Sicherheitshinweis:
    Ich bin bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.
    Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von mir nicht gewährleistet werden, so dass ich Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehle.

    Inhalt des Onlineangebotes
    Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
    Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
    Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

    Haftung für Inhalte
    Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt.
    Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

    Haftung für Links
    Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.
    Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

    Urheberrecht
    Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

    Quellen: Disclaimer eRecht24